EuBV-Kongressbüro

Klingelhöferstraße 4
10785 Berlin

Tel.: +49 30 590091913
Fax: +49 30 590091917

E-Mail: info(at)efbs2016.org

Sponsoren:

Kongressprogramm

Die Kongress-Sprachen sind Englisch, Ungarisch und Deutsch.
Alle Redebeiträge werden simultan gedolmetscht.

Mittwoch, 19. Oktober 2016

Anreise und Anmeldung der Teilnehmer und Begleitpersonen im Kongresshotel Sofitel "An der Kettenbrücke"

19.00 Uhr
Begrüßungsempfang
für Kongressteilnehmer und Begleitpersonen im Vörösmarty-Saal der Ungarischen Akademie der Wissenschaften, der vielleicht schönsten Club-Location der ungarischen Hauptstadt. Dress code: Business/smart casual


Donnerstag, 20. Oktober 2016

09.00 Uhr - Kongresseröffnung und 1. Sitzung
"Wirtschaftliche Lage und Geldpolitik: Auswirkungen auf die Kreditwirtschaft"

Eröffnungsrede: Dániel Palotai, Exekutiv-Direktor und Chefvolkswirt der Ungarischen Nationalbank, Ungarn:
Merits of unorthodox monetary policy

Boris VujčićPräsident der Kroatischen Nationalbank, Kroatien:
Economic situation and monetary policy: impact on the banking industry

10.30 Uhr - Kaffee-und Teepause

11.00 Uhr - 2. Sitzung
"
Finanzstabilität, Verbraucherschutz, langfristige Finanzierung:
europäische und nationale Vorhaben"

Ádám Farkas, Exekutivdirektor der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde, Großbritannien:
EBA regulatory priorities

Jacek Furga, Vorsitzender des Ausschusses für Immobilienfinanzierung des Verbandes der Polnischen Banken, Polen:
The housing finance market in Poland

Didier Davydoff, Direktor, Observatoire de l'Epargne Européenne, Frankreich:
Financial stability, consumer protection, long-term financing: The saver’s perspective

12.15 Uhr - Mittagessen

13.15 Uhr - 3. Sitzung
"Finanzstabilität, Verbraucherschutz, langfristige Finanzierung:
europäische und nationale Vorhaben"
(Fortsetzung)

Hiltrud Thelen-Pischke, Director Regulatory, PricewaterhouseCoopers, Deutschland:
Recent developments in EU banking regulation – impacts for bausparkassen

Dávid Németh, Chefvolkswirt, K&H Bank, Ungarn:
The challenge

András Kiss, Direktor Kundenbereich, Fundamenta-Lakáskassza, Ungarn:
Die Rolle des Bausparens während der Finanzkrise und danach. Im Fokus: Ungarn und Mitteleuropa

Kristjan Verbič, Präsident der PanSlovenian Investors' and Shareholders' Association – VZMD, Slowenien:
The European Federation of Investors and Financial Services Users - an introduction

15.00 Uhr - Kaffee-und Teepause

15.30 Uhr - 4. Sitzung
"Innovative Lösungsansätze für Regulatorik und Digitalisierung"

Joachim Degel, Geschäftsführer, BGK, Deutschland:
Digitization needs automation

Tamás Kórász, Partner, Management Consulting und IT-Beratung, KPMG, Ungarn:
Supporting the client through a complex IT transformation program

József Németh, Stellvertretender operativer Geschäftsführer für Vertrieb und Client Relationship, Online Business Technologies, Ungarn:
Modernizing core systems to keep pace with FinTech revolution

17.30 Uhr
Treffen der Teilnehmer und Begleitpersonen im Hotel und Spaziergang zur Abendveranstaltung

18.00 Uhr
Abendveranstaltung für Kongressteilnehmer und Begleitpersonen
auf Einladung der
Fundamenta-Bausparkasse:
Klassisches Konzert im Vigadó-Musiksaal und festliches Abendessen
Dress code: business/elegant

Freitag, 21. Oktober 2016

 8.30 Uhr - 5. Sitzung
"
Wohnbaupolitik in Europa: Förderung von Schwellenhaushalten und Schaffung von energieeffizientem Wohnraum"

Christine Whitehead, Professorin für Wohnungswirtschaft, London School of Economics, Großbritannien:
Housing policy in Europe: promotion of low-income households and energy efficient housing

Oliver Rapf, Executive Director, Buildings Performance Institute Europe, Belgien:
Challenges and opportunities for the transition to a future-proof European building stock

Lauri Suu, Kreditmanager im Bereich Wohnungswirtschaft und Energieeffizienz, KredEx, Estland:
Financing housing in Estonia

Jonas Scholze, Leiter des Büros Brüssel,  Deutscher Verband für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung, Belgien:
Funding possibilities on housing and energy efficiency – what’s currently in from the EU structural funds?

10.15 Uhr - Kaffee- und Teepause

10.45 Uhr
6. Sitzung
"Schöne neue Finanzwelt?" und
Abschluss

Impulsreferat: András Becsei, CEO der OTP Mortgage Bank und der OTP-Bausparkasse, Ungarn, anschließend Podiumsdiskussion mit Bernadett Tátrai, Vorstandsmitglied sowie designierte CEO und Vorstandsvorsitzende der Fundamenta-Lakáskassza,Ungarn, Jürgen Gießler, Vorsitzender des Finanzausschusses der EuBV, Deutschland, und Manfred Koller, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Českomoravská stavební spořitelna, Tschechien.
Moderation: Iván Ferencz, Director Law and Compliance der Fundamenta-Lakáskassza, Ungarn

Abschlussrede: Jürgen Stark, ehemaliger Chefvolkswirt und Mitglied im Direktorium der Europäischen Zentralbank, Deutschland:
Brave New World for Finance?

12.30 Uhr
Mittagsimbiss im Kongresshotel für Teilnehmer und Begleitpersonen